Uni-Sommerfest 2008 – Festival der LMU

 In Artikel versenden

Die LMU, die größte Universität Münchens startet ab dem 4. Juli in den Sommer und setzt bei dem Festival auf ein umfangreiches Programm und auf die Freunde des kleinen Geldbeutels.

Nicht nur die TU-München kann ein Festival veranstalten, wie das heute beginnende TUNIX-Festival. Auch die LMU läutet mit dem Uni-Sommerfest die heiße Jahreszeit ein. Dabei ist das Festival auf circa 5000 Besucher ausgerichtet und ist direkt am Uni-Hauptgebäude (Haltestelle Universität). Den Besucher erwarten auf dem Uni-Sommerfest reichlich Optionen. Entweder man lässt es sich in einem der beiden Biergärten gut gehen oder man schaut sich Konzerte bei der Open-Air-Bühne an. Man kann aber auch in einer der vielen Diskotheken vorbeischauen oder eine Runde in der Chill-Out-Area entspannen. Wer das alles zu banal findet und lieber etwas Gehobenes besuchen möchte, kann sich auch zum Kabarett begeben, Kleinkunst beiwohnen oder im U-Kino einen Stummfilm anschauen. Je nach Geschmack und Laune sollte wohl jeder etwas finden! Interessant finde ich, dass die Künstler sich bereit erklären ohne Gage aufzutreten. Respekt. LMU © flickr / JennifersDaddy Karten kann man schon jetzt für sieben Euro im Vorverkauf erwerben bei der AStA der Uni München (Leopoldstr. 15), AStA der TU-München (Arcisstr. 21), an diversen Kiosken, Schreibwarenläden und bei einigen Fachschaften der Uni München. Aber keine Sorge: Es gibt auch eine Abendkasse die dann acht Euro verlangt.

Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search